Pascale

– „Englischunterricht“ sagst du?
– Oder eher freundliche, wöchentliche Treffen, wo wir alle Geschichten teilen, wo wir uns über tausend verschiedene Themen unterhalten, in einem freien Fluss, oft unterbrochen von Lachen …
– Auf den Punkt gebracht, eine Pädagogik des Glücks!
– Reisen ist oft unsere erste motivation, eine Sprache zu lernen. Wir erforschen und nutzen all seine facetten … Hotels, Restaurants, Autovermietung, Kommunikation, Verständigung, Verabredungen, beim Friseur oder Arzt, etc … kurz, alle Seiten des täglichen Lebens!
– Wir haben eine ganze Reihe von tricks, um die Unterhaltung zu animieren, zu pflegen, zu stimulieren und natürlich … zu verbessern.